Jugendrotkreuz

 Wir gestalten Zukunft:

Logo JRK

 

Das Jugendrotkreuz (JRK) ist der eigenständige Jugendverband des Bayerischen Roten Kreuzes. Fast 2.000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter bis 27 Jahren engagieren sich ehrenamtlich in vielen lokalen JRK-Gruppen in den elf schwäbischen Kreisverbänden. Herkunft, Nationalität, Religion oder Geschlecht spielen dabei keine Rolle, denn jede/r darf mitmachen. Teamwork steht im Jugendrotkreuz an erster Stelle: Kinder und Jugendliche stellen gemeinsam Projekte auf die Beine und haben jede Menge Spaß dabei. In der Gruppe übernehmen die Kids nach und nach Verantwortung und haben so die Möglichkeit, viel über sich und andere zu lernen.

 

Mit Begeisterung dabei

Durch Kampagnen und Aktionen im In- und Ausland füllen Jugendrotkreuzler die Rotkreuz-Idee mit Leben. Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität sind die sieben Grundsätze, an denen sie sich orientieren. Sie engagieren sich sozial und politisch, setzen sich für Frieden und Völkerverständigung ein und machen sich stark für Gesundheit und Umwelt. Dabei arbeitet das Jugendrotkreuz eng mit Schulen, Bildungseinrichtungen, mit anderen Jugendverbänden und Initiativen zusammen.

 

Offen für Neues

Trotz seiner langen Tradition ist das Jugendrotkreuz offen für Neues. Vor allem in seiner Bildungsarbeit geht es neue Wege. In altersgerechter Form und mit den Methoden moderner Jugendarbeit werden Kinder und Jugendliche motiviert, in der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung aktiv mitzuwirken und sich mit den unterschiedlichsten Themen auseinander zu setzen. Das Jugendrotkreuz arbeitet offen, transparent und kompetent.

 

Schularbeit

Die Schule ist neben der Familie das zweite wesentliche Erziehungsumfeld für junge

Menschen, an dem sie lernen, sich und ihre Umwelt zu erkennen und zu verstehen.

Dort kommen sie mit anderen jungen Menschen zusammen und lernen soziale und

kommunikative Bindungen über die Familie hinaus einzugehen. Für die Schulen steht

mit dem Jugendrotkreuz ein kompetenter und gesellschaftlich anerkannter Partner zur

Verfügung.

Das Jugendrotkreuz will Kindern und Jugendlichen helfen, mit Vernunft und Zuversicht ihren Alltag in der Gegenwart und Zukunft zu bewältigen. Es möchte Hilfen zur Entwicklung einer mündigen Persönlichkeit geben und Kinder und Jugendliche praxisnah und exemplarisch lehren, sozial verantwortlich zu urteilen, zu entscheiden und zu handeln.

Der Schulsanitätsdienst bietet hier die Möglichkeit zur Erfüllung der Aufgaben und gesellschaftlichen Ziele. Schulsanitätsdienst bringt das „Abenteuer Menschlichkeit“ in die Schule. Schüler lernen zu helfen. Helfen bedeutet, die eigene Betroffenheit in richtiger Weise für den Mitmenschen verantwortlich handelnd umzusetzen.

 

Unsere Internetseite: http://www.brk-schularbeit.de/

Artikelaktionen

Meldekarte für Einsatzkräfte

Ihr Bezirksverband

Bayerisches Rotes Kreuz

Bezirksverband Schwaben

Fabrikstr. 2

86199 Augsburg

 

Tel.: 08 21-90 60 60

Fax: 08 21-9 26 23

 

Kontoverbindung

Stadtsparkasse Augsburg

Bankleitzahl: 720 500 00

Kontonummer: 83 808

IBAN DE05 7205 0000 0000 0838 08

BIC AUGSDE77XXX

____________________

 

DRK-Museum